Andersson Shredding vernichtet Ihre Daten unter den höchsten Sicherheitsstandards und unter Einhaltung der Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes.

Vernichtung nach Schutzklasse 3 und Sicherheitsstufe 4, gemäß DIN 66399.

Schutzklassen

Nach der DIN 66399 werden drei unterschiedliche Schutzklassen definiert. Bei der Klassifizierung wird die Schutzbedürftigkeit der Datenträger zu Grunde gelegt.

Schutzklasse

Merkmale

Schutzklasse 1

Normaler Bedarf für interne Daten.

Schutzklasse 2

Erhöhter Bedarf für vertrauliche Daten.

Schutzklasse 3

Sehr hoher Bedarf für geheime Daten.

Sicherheitsstufen

Die Sicherheitsstufen geben den Grad der Zerkleinerung an. Umso höher die Sicherheitsstufe, umso schwieriger ist es die Unterlagen wieder Herzustellen. Innerhalb der von uns verwendeten Sicherheitsstufe 4 ist eine Wiederherstellung der Daten nur mit sehr großem Aufwand überhaupt möglich und wird für besonders vertrauliche Daten empfohlen. Durch eine Durchmischung der geschredderten Partikel innerhalb des LKWs ist eine Wiederherstellung der Dokumente nahezu ausgeschlossen. Für noch höhere Sicherheit sorgt die schnellstmögliche Rückführung des Materials zum Recycling Kreislauf. Das geschredderte Material wird an eine Papierfabrik geliefert und dort zu neuem Papier verarbeitet.

Sicherheitsstufen Merkmale
1 Allgemeine Dokumente: Wiederherstellung mit einfachen Mitteln möglich.
2 Interne Unterlagen: Wiederherstellung mit Aufwand möglich.
3 Vertrauliche Unterlagen: Wiederherstellung mit großem Aufwand möglich.
4 Besonders vertrauliche Daten: Wiederherstellung nur mit sehr großem Aufwand möglich.
5 Geheime Daten: Wiedererstellung mit sehr zweifelhaften  Methoden möglich.
6 Geheime Hochsicherheitsdaten: Wiederherstellung ist technisch nicht möglich.
7 Top Secret Daten: Keine Wiederherstellung möglich.

Kürzel der Datenträgerarten:

Unterschiedliche Datenträgerarten werden unter verschiedenen Kürzeln zusammengefasst, welche der Sicherheitsstufe voran gestellt werden z.B. für Papierdokumente Sicherheitsstufe P-4

P:  Informationen in Originalgröße: Papier, Film, Druckformen

F:  Informationen verkleinert: Film, Mikrofilm, Folie

O: Informationen auf optischen Datenträgern: CD, DVD, Blueray

T:  Informationen auf magnetischen Datenträgern: Disketten, ID-Karten, Kassetten

H:  Informationen auf Festplatten mit magnetischem Datenträger: Festplatten

E:  Informationsdarstellung auf elektronsichen Datenträgern: Speicherstick, Chipkarten

 

Quelle: Tüv Süd